.

Zum Jahresende meldet die Geschäftsstelle des Frankentourismus:

„Nach den Rekordergebnissen der letzten beiden Jahre erwarten wir nach den bisher vorliegenden Ergebnissen auch für 2012 eine positive Tourismusbilanz mit überdurchschnittlichen Zuwachsraten. Dieses Ergebnis bestätigt auf der Basis eines anspruchsvollen Qualitätsmanagements insbesondere auch die fränkische Tourismusstrategie.“

Die richtige Entwicklungsstrategie für den Tourismus im Naturpark Steigerwald lautet: stetige Qualitätsverbesserungen und neue authentische Angebote, für und mit den Menschen in der Region. Und nicht: überstülpen eines „National-Titels“; anlocken von auswärtigen Investoren mit Subventionsversprechen; Schaffen von wenigen überlaufenen Attraktionen und Stilllegung in der großen Fläche, wie das bei einem Nationalpark erforderlich wäre.

Schreiben Sie eine Antwort

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht